Viergestirn am Morgenhimmel

von Martin Füger (Kommentare: 0)

Am Morgen des 8. Okt. 2015 reihten sich Mond, Venus, Mars und Jupiter auf.
Die Aufnahme entstand um 06:00 mit 37mm Brennweite, 2 Sek. bei f/3.6 und ISO 1600.

Jupiter finden Sie ganz unten knapp über dem Kirschbaum, ein kurzes Stück darüber auf 01:00-Uhr-Position der noch relativ schwache Mars. Venus steht unübersehbar als hellster Punkt unter dem Mond, dessen Sichel mit dieser Belichtung schon überstrahlt. Die restlichen Sterne gehören zum Sternbild des Löwen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben